Freitag, 4. September 2015

Onlineshop MeLuna

Hey ihr Lieben:)

Ich denke, viele von euch haben schon von Menstruationstassen gehört.
Von MeLuna habe ich eine zur Verfügung gestellt bekommen, die ich euch heute vorstellen möchte :)

Das Prinzip funktioniert ganz einfach so: Man nehme ein kleines, biegsames, weiches Becherchen. Dieses wird in die Vagina eingeführt. Dort sammelt sich nun die Menstruationsflüssigkeit. Nach einigen Stunden entnimmt man das Becherchen wieder und entleert es. Reinigen und wieder einsetzen...

Eine, wie wir finden, wirklich sensationelle, umweltschonende, praktische und kostengünstige Idee!
Seit einigen Jahren finden immer mehr Frauen zu dieser Form der Monatshygiene.


 evor man die Meluna kauft, muss man einige Dinge beachten:
  • Hat man bereits Kinder?
  • Welche Statur hat man?
  • Wie gut ist die Beckenbodenmuskulatur entwickelt?
  • Menstruationsstärke?
Ich habe mich für die MeLuna S classic entschieden.

Was ich an diesem Shop sehr gut finde, ist dass man eine große Auswahl hat  an Größen, Härtegraden des Materials, Griffen und Farben hat.


Was sind die Vorteile der MeLuna gegenüber Tampons oder Binden?
Da die MeLuna keine Flüssigkeit aufsaugt, trocknet sie die Scheidenschleimhaut nicht aus und hat keinen negativen Einfluß auf die Scheidenflora. Sie hinterläßt keine Textilfasern in der Vagina und kann bei jeder Menstruationsstärke verwendet werden.

Eine Frau verbraucht in ihren fruchtbaren Jahren etwa 10.000 Binden oder Tampons. Die MeLuna ist 5-10 Jahre einsatzfähig und ist damit auf lange Sicht das deutlich preisgünstigere Damenhygieneprodukt.

Die Menstruationsbecher wurden im Gegensatz zu Tampons noch nie mit dem Toxischen Schocksyndrom (TSS) in Zusammenhang gebracht.

Die MeLuna faßt – je nach Grösse – erheblich mehr Blut als Tampons oder Binden.

Es müssen keine Ersatzbinden oder Ersatztampons mitgenommen werden
Frauen mit Neigung zu Scheideninfektionen, Pilzerkrankungen, Allergien oder empfindlicher Scheidenschleimhaut können mit der MeLuna ihre Scheidenschleimhaut schonen.

MeLuna enthält keinerlei Bleichmittel, deodorierende Mittel oder absorbierende Gele.

MeLuna ist frei von PVC, Silikon, Latex, Proteinen und damit antiallergen.“

 Fazit:
Ich bin sehr begeistert von Menstruationstassen und ich finde man spart langfristig Geld und  muss nicht ständig neue Tampons kaufen gehen.
  Ein weiterer Punkt der für die Tassen spricht ist, dass (wenn man die richtige Größe hat) man sie nur 2 mal am Tag leeren muss, also morgens & abends. So kann man in der Schule oder auf der Arbeit einfach ganz normal auf die Toilette gehen, ohne dass man sie vor den Kollegen säubern muss.

Schaut auf jeden Fall mal in dem Shop MeLuna vorbei, ihr könnt dort auch einen Test machen, welche MeLuna für euch am Besten geeignet ist.


Kommentare:

  1. Gutes Review...und ehrlich gesagt wusste ich nicht, dass es sowas überhaupt gibt. Allerdings bleib ich wohl beim guten alten OB. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Klingt echt interessant und ich kannte das auch noch gar nicht!
    Aber für mich wär das irgendwie nichts. Ich schmeiß denTampon dann doch lieber gleich weg und dann ist gut :)

    Ich wünsche dir einen wundervollen Abend <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  3. Davon hab ich schonmal gehört, aber ich weiß nicht, ob das was für mich wäre... =/

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe die Tassen!
    VIEL angenehmer als alles andere und gesünder auch noch ...
    Einfach topp!

    Liebe Grüße
    Justine
    http://www.justinewynnegacy.de/

    AntwortenLöschen